Auswahl

accordion menu jquery

Veranstaltungen

Keine Termine

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Home

Heißausbildung 2024

Am 23. und 30. April sowie am 02. Mai konnten 16 Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Immenhausen, Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen und der Freiwilligen Feuerwehr Mariendorf die Brandsimulationanlage von Drägerfire nutzen und so für den Ernstfall üben.

Einen Videobeitrag von der Hessenschau findet ihr unter folgenden Link: https://www.hessenschau.de/tv-sendung/so-ueben-feuerwehrleute-aus-dem-kreis-kassel-bei-500-grad-fuer-den-ernstfall,video-196540.html?

 

 

Übungsdienst Jugendfeuerwehr

Am Freitag, 26.04.2024 durften wir zusammen mit unseren Freunden der Jugendfeuerwehr Immenhausen und der Jugendfeuerwehr Mariendorf den Umgang mit den Rettungsgeräten üben.

An einem Auto, das bereits von der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen zur Übung der Menschenrettung genutzt wurde, hat man uns gezeigt, wie kraftvoll und mühelos die Geräte das Blech des Autos verbiegen und schneiden.

Als nächstes durften wir dann ran. Bewaffnet mit Feuerwehrhelm, Augenschutzvisier und Feuerwehrhandschuhen haben wir dann selbst probiert und erfahren, wie anstrengend die Handhabung mit dem Gerät sein kann.

 

 

JF - Dienst

Am letzten Freitag hatten wir mit unseren Freunden aus Mariendorf zusammen in Immenhausen Dienst.

Dort wurden mit uns die Themen Sprechfunk und Rettung aus Gruben geübt. Aufgeteilt in zwei Gruppen haben wir dann mit einem Spiel das Funken in der Feuerwehr geübt.

Anschließend haben wir nach einer Pause die Gruppen getauscht und unter Anleitung des Jugendwarts einen Dummy aus einer Grube gerettet und hatten nichts weiter dabei außer einem Steckleiter Teil, Rettungsleinen, und einer Schleifkorbtrage. (zu sehen auf den Bildern)

Truppmann Teil 2

📚📖Einblick in die Ausbildung📖📚

Am vergangenen Freitagabend konnten 9 Kameradinnen und Kameraden der drei Stadtteilwehren in einer gemischten Gruppe die Prüfung der Truppmann Teil 2 Ausbildung ablegen, um damit die Truppmannausbildung erfolgreich zu beenden und den Truppführerlehrgang antreten zu dürfen.

Bereits drei Wochen vorher konnte durch einen von unserer ehemaligen stellv. Stadtbrandinspektorin Petra Reubert organisierten Unterrichtstag fehlendes Wissen zu Themen wie Hygiene, Objektkunde oder Einsätze mit (ABC)-Gefahrenstoffen vermittelt oder offene Fragen geklärt werden.

Ebenso konnte in einem gemeinsamen Übungsdienst die gelernte Theorie in die Praxis umgesetzt werden und für den praktischen Teil der Abnahme geübt werden.

Wir bedanken uns im Namen der Kameradinnen und Kameraden bei den Gruppenführern bzw. Ausbildern für die Übermittlung der Theorieteile und vor Allem bei Petra Reubert für die Organisation der gesamten Abnahme und der Durchführung von dem Schulungstag und dem gemeinsamen Übungsdienst.

 

Bilder

Besucher

Heute 84

Gestern 80

Woche 566

Monat 1875

Insgesamt 130324

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Bewölkt

-4°C

Immenhausen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.