Datenschutz

Datenschutzerklärung nach DSGVO

 Freiwillige Feuerwehr-Holzhausen Rhdsw.

 

Datenschutzrichtlinien (Stand 10.12.2018)

 

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), sowie das Bundesdatenschutzgesetz (nachfolgend BDSG) und das Hessische Datenschutz-und Informationsfreiheitsgesetz (nachfolgend HDSIG) in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung.

 

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit den

  • personenbezogenen Daten der Vereinsmitglieder
  • Daten von Besuchern unserer Webseite

geschieht.

Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen.

 

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen. Dies hat für uns einen hohen Stellenwert.

Wir informieren Sie hiermit, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie diese von uns verwendet werden. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach dem Datenschutzrecht und sagen Ihnen, an wen Sie sich mit Fragen wenden können.

 

Personenbezogene Daten

Gemäß Artikel 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

Welche Daten erheben und verarbeiten wir?

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne direkte Angabe personenbezogener Daten möglich.
Personenbezogene Daten werden nach Art. 6 DSGVO ausschließlich bei den betroffenen Mitgliedern auf freiwilliger Basis erhoben.

Es werden nur Daten erhoben und verarbeitet, die für den Vereinszweck unbedingt erforderlich sind, ohne die ein geregeltes Funktionieren des Vereins nicht möglich ist.

 

Folgende Daten werden erhoben:

  1. Identifikationsdaten: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Staatsangehörigkeit, E-Mail-Adresse, Telefonnummern Festnetz und Mobil, Bankdaten
  2. Auftragsdaten, die Sie uns geben, damit wir für Sie eine Leistung, z.B. Lizenzerteilungen erbringen

 

Wenn Sie sich per E-Mail oder Telefon an uns wenden, werden wir Ihre Daten zur Erfüllung dieses Kontaktes (Geschäftsbeziehung) und der von Ihnen angeforderten Dienstleistung nutzen. Eine Speicherung erfolgt nicht.

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir die Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 und hier insbesondere Buchstabe f DSGVO.

 

Zugriff auf die Daten haben nur diejenigen, die diese zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen (Vereinszwecke) oder zu vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Ein externer Zugriff auf Datenbestände erfolgt nicht.

Wichtiger Hinweis: Auf keinem Fall verkaufen wir personenbezogene Daten.

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO:

Feuerwehr Holzhausen

Vertreten durch: Martin Trott

( 0172/2644805

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

An wen gibt der Verein Ihre Daten weiter

Empfänger personenbezogener Daten sind:

  1. Kurhessisch-Waldeckscher FEUERWEHRVERBAND e. V. und Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar e.V. nach deren Satzungen sowie bei ehrenamtlichen Verdiensten werden zu Ehrungszwecken an dieselben  oder staatliche Einrichtungen übermittelt.
  2. Stadtsparkasse Grebenstein oder Volksbank Kassel-Göttingen eG eG zwecks Einziehung von Mitgliedsbeiträgen und Gebühren sowie Überweisungen
  3. Steuerberater
  4. Versicherungen bei Schadensfällen

 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten an eine der unter 1.-4. genannten Stellen ist aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich, andernfalls wäre eine Mitgliedschaft nicht möglich.

 

Ihre Rechte

Als Vereinsmitglied oder Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DS-GVO und dem HDSIG verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DS-GVO und §§ 52 und 53 HDSIG ergeben:

 

1) Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO oder § 52 HDSIG über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht durch die Vorschriften der §§ 24 Abs. 2, 25 Abs. 2, 26 Abs. 2 und 33 HDSIG § 52 Abs. 2 bis 5 HDSIG eingeschränkt wird.

 

2) Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO oder § 53 HDSIG eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

3) Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO und der §§ 34 und 53 HDSIG die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

Würden hierdurch die für die Verwaltung der Mitgliedschaft notwendigen Daten nicht mehr zur Verfügung stehen, kann dies eine Beendigung der Mitgliedschaft nach sich ziehen.

 

4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO oder § 53 HDSIG das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

5) Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.

Würden hierdurch die für die Verwaltung der Mitgliedschaft notwendigen Daten nicht mehr zur Verfügung stehen, kann dies eine Beendigung der Mitgliedschaft nach sich ziehen.

 

6) Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde (Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden) zu.

 

7) Recht auf Datenübertragung

Sofern eine direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangt wird, erfolgt diese nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Die Geltendmachung der Rechte ist kostenfrei.

 

Speicherdauer und Speicherfristen

Die Daten werden gelöscht, wenn sie für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden. Eine Ausnahme ist gegeben, sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht, diese für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Fristen ergeben sich aus dem Steuer- und Handelsrecht (in der Regel bis zu 10 Jahren), für Beweiszwecke bei Rechtsstreitigkeiten (bis zu 30 Jahren)

 

Veröffentlichungen

Um sportliche Erfolge und Vereinsaktivitäten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen ist es erwünscht, dass Berichte mit Namen und Bildern veröffentlicht werden. Hierzu ist eine besondere Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DS-GVO) erforderlich. Diese kann jederzeit widerrufen werden, wobei dann die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung rechtmäßig bleibt.

 

Nutzung unserer Homepage

 

Server-Log-Files

Beim Besuch unserer Webseite sendet der von Ihnen eingesetzte Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite, die dort gespeichert werden. Dies sind:

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • aufgerufene Seiten
  • Referrer URL
  • Suchbegriffe

 

Diese Daten können zum Zwecke der Statistikauswertung unserer Webseiten genutzt und gespeichert werden und sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere personenbezogenen Daten, wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Berechtigung der Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO zur Erfüllung des Vertrages oder zu vorvertraglichen Maßnahmen.

 

Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers, so dass Ihnen bei künftigen Besuchen unserer Webseite schneller und gezielter Inhalte zur Verfügung gestellt werden können, die auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten sind.

Die Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption Cookies nicht zuzulassen.
Hinweis: Durch eine Deaktivierung von Cookies kann die Nutzbarkeit unserer Internetseiten eingeschränkt sein.

 

Aktualisierungen

Die Inhalte dieser Datenschutzrichtlinien können jederzeit aktualisiert werden. Die jeweils neueste Fassung wird hier bereitgestellt. Sie können dies am aktuellen Datum und dem Hinweis auf die vorletzte Änderung erkennen. Wir empfehlen, sich in regelmäßigen Abständen über Änderungen zu informieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.