eiko_icon eiko_list_icon Brand in Gebäuden

Brandeinsatz > Sonstiges
Brand
Zugriffe 207
Einsatzort Details

Gut Waitzrodt
Datum 07.07.2017
Alarmierungszeit 09:47 Uhr
Alarmierungsart FME und Sirene
Einsatzleiter Marc Schäfer
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

ASB Immenhausen
    FF Immenhausen
      FF Mariendorf
        FF Holzhausen/Rhw
        Polizei
          Fahrzeugaufgebot   Florian Immenhausen 2-19-1  Florian Immenhausen 2-22-1  Florian Immenhausen 2-48-1
          Brand

          Einsatzbericht

          Um 09:47 Uhr wurden wir mittels Sirene und Großalarmschleife zu einem Brand in einer elektrischen Großanlage alarmiert. Die betriebseigene Brandmeldeanlage des Stromverteilerhauses, die nicht mit der Leitstelle verbunden ist, hatte ausgelöst. Ein Mitarbeiter war bereits vor Ort und alarmierte die Feuerwehr. Mit dem TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug), dem TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug), dem MTW (Mannschaftstransportwagen) und 12 Einsatzkräften rückten wir zur Einsatzstelle – Höhe Gut Waitzrodt – aus. Der vor Ort anwesende Mitarbeiter des Energieversorgers ließ die Anlage bereits ausschalten, so dass ein Trupp unter Atemschutz das verrauchte Gebäude erkunden konnte. Ursache für den Brand, bzw. die Rauchentwicklung war eine defekte Elektroheizung, die im Kellerbereich an der Wand angebracht war. Das Gebäude wurde mittels Hochdrucklüfter entraucht und mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach möglichen weiteren Brandstellen abgesucht. Dann konnte die Stromversorgung wieder angeschaltet werden und es wurde noch abgewartet, damit kein erneuter Einsatz erforderlich ist. Der Einsatz war um 11:20 Uhr für uns beendet.

          Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Marc Schäfer

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder